Seeed werden am 18. Oktober 2019 ein Konzert in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Suttgart spielen.

Seeed sind DER Inbegriff des deutschen Raggaes, geschickt gemischt mit Dub Ska, Hip Hop und Dancehall ist die Berliner Kombo rund um Peter Fox international bekannt und erfolgreich.
Nach ihrem Debütalbum aus dem Jahr 2001 ging es für Seeed nur steil bergauf. Mit Songs wie Dickes B, Music Monks, Schwinger oder Ding brachten sie die Radiostationen zum rotieren und setzen sich mit ihrer Musik und den eingehenden Texte und Melodien in allen Köpfen fest. So fest, dass die Seeed Konzerte immer innerhalb weniger Stunden restlos ausverkauft sind und regelmäßig die Server der Ticket Anbieter zum abschmieren brachten. Wer hier Live dabei sein möchte, muss schnell sein. 

Aber auch einen herben Rückschlag mussten die Berliner hinnehmen. So verstarb im Mai letzten Jahres Sänger Demba Nabé aka Boundzound, kurz nachdem nach langer Zeit die Live Tour angekündigt wurde. Ein herber Schlag für Seeed und alle Fans. Wie die Band diesen Verlust und das Loch auf der Bühne stopfen werden – wir sind gespannt. Die nun 10 Köpfige Band wird aber sicherlich – oder gerade zu ehren Dembas Vollgas geben. Das fünfte Studioalbum steht auch schon in den Startlöchern. Bam Bam wird es heißen und am 04. Oktober 2019 erscheinen. Zeit genug, vorher noch schnell die neuen Songs zu lernen.

Das Konzert ist restlos ausverkauft! (Wer keine Tickets bekommen hat, hat die Chance Seeed beim Hurricane & Southside Festival 2020 Live zu sehen. Dort wurden die Berliner nämlich bereits als Headliner bestätigt!)

Support: noch nicht bekannt

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Mehr zu Seeed