Rock am Ring & Rock im Park 2016 – Urknall

0
216
Foto: www.facebook.com/rockamring

Gestern haben die beiden Festivals einen Urknall produziert und ihre ersten Headliner sowie Bands für das 2016 Line Up veröffentlicht. Darunter sind ziemliche Kracher wie wir finden! Die Red Hot Chili Peppers, Black Sabbath sowie Volbeat. Stattfinden werden die Festivals wieder in Mendig und Nürnberg vom 03. bis 05. Juni 2016.

Rock am Ring
Foto: www.facebook.com/rockamring

Der Ticket Vorverkauf startet morgen am 30. Oktober 2015 um 12:00 Uhr. Ab dann steht euch ein limitiertes Frühbucher-Kontingent für 170,00 Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10,00 Euro rückzahlbares Müllpfand unter www.eventim.de zur Verfügung. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Hardtickets sind exklusiv unter www.rock-am-ring.com erhältlich.

Wie schon im letzten Jahr, bietet Rock am Ring spezifische Camping-Optionen an:

Das Rock am Ring Rock’n’Roll Camping Ticket ermöglicht Camping mit Anschlussmöglichkeit an Stromverteiler im Umkreis sowie bevorzugte Parkplätze in Nähe des Haupteingangs.

Wer mit Wohnmobil, Wohnwagen, PKW-Bus (Camper) oder Faltanhänger anreist, kann zusätzlich zum 3-Tage-Festivalticket eine Caravan Plakette erwerben.

Die Rock am Ring Experience verbindet erneut Festival-Feeling und Komfort. So kann man Rock am Ring hautnah, aber doch bequem erleben.

Green Camping wird auf einem Teil der Campingflächen angeboten. Die Registrierung zum Green Camping beginnt in Kürze.

Weitere Informationen rund um Rock am Ring findet ihr unter www.rock-am-ring.com.

Rock am Ring
Flugplatz Mendig/Vulkaneifel
03. – 05. Juni 2016

Und hier nochmal alle Bands im Überblick:

  • Alligatoah
  • Amon Amarth
  • ARCHITECTS
  • August Burns Red
  • Beach Slang
  • Biffy Clyro
  • Billy Talent
  • Black Sabbath
  • BRING ME THE HORIZON
  • Bullet for My Valentine
  • Deftones
  • Disturbed
  • Fettes Brot
  • Frittenbude
  • HEAVEN SHALL BURN OFFICIAL
  • Heisskalt
  • ISSUES
  • Johnossi
  • Korn
  • Lexy & K-Paul
  • Major Lazer
  • Milliarden
  • Of Mice & Men
  • Red Hot Chili Peppers
  • Rudimental
  • SDP
  • TesseracT
  • The 1975
  • The Amity Affliction
  • Trivium
  • Volbeat