In Dornstadt bei Ulm, findet das Obstwiesenfestival ganze drei Tage lang Umsonst & Draußen statt.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist eine Pre-Show mit den Mighty Oaks, die am Mittwoch stattfindet und wofür ihr euch hier Tickets besorgen könnt.
In den Donnerstag, der dann wieder umsonst ist, beginnt mit der traditionellen Filmnacht am Donnerstag Abend. Der Einlass ist ab 19:00 Uhr und der diesjährige Film Die Goldfische beginnt pünktlich um 20:00 Uhr.
Außerdem könnt ihr euch noch zur Einstimmung auf Das Lumpenpack freuen und natürlich das Highlight jedes Festivals, der Campingplatz welcher am Donnerstag bereits ab 18:00 Uhr geöffnet ist.

Um den nächsten Festivaltag entspannt zu eröffnen, könnt ihr sowohl am Freitag wie auch am Samstag um 11:00 Uhr gemeinsam mit den anderen Festival Besuchern an der Yoga Session teilnehmen. Packt also auf jeden Fall eure Isomatten ein, den das Yoga findet bei gutem Wetter auf der Wiese statt und bei schlechtem im Zelt.
Wer es noch viel entspannter angehen möchte, der ist am Samstag um 09:30 Uhr beim OWF Frühschoppen im Obstlergarten bestens aufgehoben. Mit passender Blasmusik von Live-Blasmusik von der GmBH & Co KG (Gloischd meglicha Besetzung Holzheim und Co KG) könnt ihr euch eine Weißwurst und Weißbier gönnen.
 
Wie das alles aussieht, schaut euch hierfür mal den Teaser für das Obstwiesenfestival 2019 an:
 

Obstwiesenfestival 2019 Teaser from Obstwiesenfestival on Vimeo.

 

Das Line Up am Freitag sieht folgendermaßen aus:

  • Leoniden
  • Bonaparte
  • Kid Simius
  • Viagra Boys
  • Die Nerven
  • Two Year Vacation
  • BLVTH
  • Sparkling
  • Schöfisch & Ruess
  • Pabst
  • 2001er

Puls Aftershow (mit Max Power)

Am Samstag werden folgende Künstler auf der Bühne stehen:

  • Band Of Skulls
  • Hope
  • Yeasayer
  • The Holy
  • Cassia
  • Tahiti80
  • Neufundland
  • Blanck Mass
  • HMLTD
  • Listener
  • Sons
  • Eljot Quent
  • Pauls Jets
  • Roberto Bianco & Die Abrunzzati Boys
  • Marvin Schmid Zaubershow
  • Florian Paul & Die Kapelle Der Letzten Hoffnung

Weitere Informationen über das Obstwiesenfestival findet ihr auf der Festival Homepage.

Mehr zum Obstwiesenfestival