Haftbefehl wird sein neues Album Das weiße Album bereits am 24. April 2020 veröffentlichen und damit wohl erneut einen Trend Meilenstein im deutschen Rap legen.

Zwar veröffentlichte Baba Haft in den letzten fünf Jahren neben dem Mixtape Unzensiert (2015) auch noch Der Holland Job (2016) – das gemeinsame Nummer-eins-Album mit Xatar – aber damit geben sich die Fans natürlich nicht zufrieden. Nun, nach einem halben Jahrzehnt sehnsüchtigem warten auf neues Solo Material von Haftbefehl, ist die Zeit gekommen. 

Als ersten Vorgeschmack und Single wurde der Track Bolon veröffentlicht. Auf Bolon besticht Haftbefehl wieder mit seinen Stärken und seinen eigenen gesammelten Erfahrung auf den Straßen Offenbachs. Ihm gelingt dabei sowohl die Beschreibung der Straße aus der Sicht des Betroffenen, aber gleichzeitig auch aus der des Handelnden.

Gib mir eine Tonne weiße Ziegelsteine und ich baue ein Iglo/Ich hab mehr Weißes gesehen als ein Eskimo.

Produziert wurde das DWA Album wieder von Bazzazian, der auch schon für seinen Solo Erfolg Russisch Roulette aus dem Jahr 2014 die Sounds und Beats lieferte. Für das Artwork war Chehad Abdallah zuständig, der ebenso das Visual für Bolon beisteuerte.

Das Azzlackz Oberhaupt Haftbefehl kündigte bereits in einem Instagram Post eine Tracklist an die aus 14 Songs besteht, von denen einige wohl einen Bezug zum Jahr 1999 aufweisen und somit eine Brücke zu Russisch Roulette geschlagen wird. Zudem zeigen einige Titel, dass die Ironie mit Sicherheit nicht zu kurz kommen wird.

Natürlich wird es Das weiße Album als Box geben, die steht aber aktuell noch nirgends zur Verfügung und auch der Shop von Haftbefehl ist aktuell nicht online. Wer also eine der begehrten Boxen ergattern möchte, sollte sich den folgenden Link zur Shop Page von Haftbefehl abspeichern: iamchabo.de

Eine Tour zum Album ist sicherlich auch geplant, aber dank der aktuellen unsicheren Umstände für sämtliche Künstler wird diese wenn überhaupt eher gegen Ende des Jahres oder sogar erst im nächsten Jahr stattfinden.

Die Das weiße Album Tracklist:

 01. Bolon
 02. Morgenstern
 03. KMDF
 04. Für immer reich
 05. 1999 Pt. 4 (AloAlo)
 06. RADW
 07. Ice
 08. Conan x Xenia
 09. 1999 Pt. 5 (Mainpark Baby)
 10. Hotelzimmer
 11. Trapking
 12. Depressionen & Schmerz
 13. Papa war ein Rolling Stone
 14. 1999 Pt. 6 (Gabriel vs. Luzifer)