Neuer Song und neues Album von Car Seat Headrest

0

Car Seat Headrest haben mit Martin die zweite Single aus ihrem im Mai erscheinenden neuen Album veröffentlicht.

Das bereits zwölfte Album der Truppe um Will Toldeo wird Making a Door Less Open heißen und am 01. Mai 2020 über Matador Records / Remote Control Records erscheinen.
Nachdem bereits im Februar mit Can’t Cool Me Down die erste Single aus dem neuen Album erschien, kommt nun ein weiterer Track raus, auf dem sich Car Seat Headrest mehr zu Synthesizer und EDM hinreißen lassen.
Entstanden ist das Album Making a Door Less Open in den vergangen vier Jahren. Der Frontmann Will Toledo arbeitete daran zusammen mit Andrew Katz und ihrem gemeinsamen Projekt Trait Danger. Herausgekommen sind zwei Album Aufnahmen: zum einen eine mit Gitarren, Drums und Bass und zum anderen eine, die komplett als Synthesizer Version aufgenommen wurde.

Will Toledo sagt über das neue Album:

The songs contain elements of EDM, hip hop, futurism, doo-wop, soul, and of course rock and roll, but underneath all these things I think these may be folk songs, because they can be played and sung in many different ways, and they’re about things that are important to a lot of people: anger with society, sickness, loneliness, love.

Car Seat Headrest – Can’t Cool Me Down

Die Tracklist zu Making a Door Less Open

01. Weightlifters
02. Can’t Cool Me Down
03. Hollywood
04. There Must Be More Than Blood
05. Hymn
06. Deadlines
07. Martin
08. What’s With You Lately
09. Life Worth Missing
10. Famous

Wir hatten im Jahr 2016 Will Toledo von Car Seat Headrest bei uns im Gespräch 

Car Seat Headrest – Interview am 02.06.2016 auf dem Primavera Sound Festival

Mehr zu Car Seat Headrest