Milky Chance brachten ihre Mind The Moon Tour 2020 in die Porsche-Arena nach Stuttgart.

Eröffnen durfte den Abend die aus Linz, Österreich stammende Mavi Phoenix.
Sie hat die Ehre, Milky Chance auch auf weiteren Tourdaten quer durch ganz Europa zu begleiten. Kein Problem, denn ihre Mischung aus Hip Hop und Rap, elektronischem Sound und Pop eröffnen Mavi Phoenix die internationale Welt. Frisch klingende Beats wie beispielsweise beim Song 12 Inches spannen verschiedene Dimensionen vor und auf der Bühne.

MAVI PHOENIX © About Musïc | Stephanie Bauer

Das Stuttgarter Publikum wird erst mit der Zeit warmaber als Mavi Phoenix dann ihre erst vor kurzem erschienen Single Boys Toys anstimmt, die auch gleichzeitig den Titel  für ihr im April erscheinendes Debüt Album liefert, überzeugte sie den größten Teil der Zuschauer und erntet zum Schluss den gebührend Applaus.

Als um 21:00 Uhr die Lichter in der Porsche-Arena erlischen und dafür die auf der Bühne erleuchten, betreten Milky Chance aka Philipp Dausch und Clemens Rehbein gemeinsam mit ihren Mitmusikern Antonio Greger an Gitarre und Mundharmonika sowie Sebastian Schmidt am Schlagzeug die Stage. Das Bühnenbild ganz im Zeichen der aktuellen Platte Mind The Moon. Die Musiker eingerahmt von Wänden aus LED Röhren, thront rechts im Hintergrund ein großer leuchtender Mond. 

MILKY CHANCE © About Musïc | Stephanie Bauer

Das Rezept von Milky Chance ist wohl, dass sie gar nicht so klingen wie eine typische deutsche Band. Die Texte sind auf englisch und ihr Folk Pop, der vor allem auf Mind The Moon sehr viele elektronische Abstraktionen und Hip Hop, Reggae, Afrika Sound Elemente enthält ist und steht für Weltoffenheit.

MILKY CHANCE © About Musïc | Stephanie Bauer

In Stuttgart begeistern sie sowohl mit den alten als auch neuen Songs von Daydreaming, Blossom über Down By The River bis hin zu We Didn’t Make It To The Moon. Viele bleiben nicht auf ihren Sitzplätzen und grooven im Stehen zu dem harmonischen Sound von Milky Chance. Der Innenraum ist sowieso voll mit dabei und klatsch und tanzt euphorisch, vor allem als der Welthit Stolen Dance angestimmt wird und alle mitsingen können.

MILKY CHANCE © About Musïc | Stephanie Bauer

Dass sich Milky Chance nicht nur unter dem Hashtag #milkychange für eine bessere Welt einsetzen, erklärt Sänger Clemens Rehbein zwischen den Songs. Sie haben eine eigene Nachhaltigkeitsmanagerin, verkaufen Organic Merch, welchen es nur auf den Konzerten gibt und im letzten Herbst gaben sie für Fridays for Future ein Konzert in Stuttgart.

MILKY CHANCE © About Musïc | Stephanie Bauer
MILKY CHANCE © About Musïc | Stephanie Bauer

Unser innere Hipster freut sich sowohl über das Engagement der Band als auch diese unfassbar gute Laune ,die über die Songs transportiert wird. Milky Chance zeigen einen Sinn für Popstrukturen, haben jede Menge Spaß auf der Bühne und liefern Stuttgart ein richtig gutes Pop Konzert, welches neben Gitarrensolos auch Mundharmonika Solos enthält und die Stimmung noch weiter hochdrehen lässt. Auch das Lichtspiel ist perfekt auf die Songs abgestimmt sorgte für eine tolle Atmosphäre in der doch ein wenig kalten Porsche-Arena.

Die Bilder zu Milky Chance in Stuttgart 2020:

Mehr zu Milky Chance