Max Richard Leßmann – Spuren auf dem Mond

© www.facebook.com/Max-Richard-Leßmann-1417644968565884/

Erinnert ihr euch noch an Vierkanttretlager? Nach der Veröffentlichung ihres Albums Krieg & Krieg im April 2015 und einer anschließenden Tour, wurde es im vergangenen Jahr Still um die Band aus Husum. Umso erfreulicher ist es, dass nun große Neuigkeiten aus dem Lager der drei Jungs verkündet wurden. Der Sänger der Band, Max Richard Leßmann, hat ein Solo Album aufgenommen und Vierkanttretlager bestehen weiterhin. Hilfe und Unterstützung bei den Aufnahmen seines Albums bekam er von den Jungs von Madsen. Einen ersten Vorgeschmack auf das Album bekommen wir nun durch die erste Single Spuren auf dem Mond.

Übrigens wurde das Video dazu in der Nacht am 14. November 2016 während des größten und hellsten Mondes seit siebzig Jahren, ganz ohne eine künstliche Beleuchtung aufgenommen – toll. Und ja, die Single strotz wirklich mit purer Romantik, ein wundervoller Text gepaart mit der Stimme von Max und dem Saxophon. Ein sehr schöner Song.

Wann das Album erscheint und wie es heißt, ist noch nicht bekannt. Hier bekommt ihr aber schon mal die Single Spuren auf dem Mond.