Nachdem Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1 bereits am 08. März diesen Jahres erschien, wird Everything Not Saved Will Be Lost – Part 2 die Antwort auf die aufgeworfenen Fragen aus Part 1 geben. Wie vorab bereits angekündigt, erscheint das Album im Herbst und zwar am 18. Oktober 2019 – ebenfalls über Warner Records.

Erst vor kurzem wurde Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1 für den britischen Mercury Prize als Album des Jahres nominiert. 
Bereits in den vergangenen Wochen verrieten die Foals, das Part 2 sehr viel schwerer daherkommen wird als der Vorgänger, der auch einige poppige und groovige Synthesizer Elemente enthält.  Part 2 wird hingegen sehr viel gitarrenlastiger sein und große Riffs enthalten eine richtiger „Banger“ wie die Foals selbst bestätigen. Dies erkennt man auch schon an der ersten Single Black Bull aus Everything Not Saved Will Be Lost – Part 2, die einen beim ersten Hören tatsächlich wie ein Orkan umhaut und schon im Gedanken den größten Moshpit – ever entstehen lässt.
Hinzu kommt ein passend düsteres Video das von Niall O’Brien abgedreht wurde.

We not playing around
The black bull’s in town
He not playing around
The black bull’s in town

Die Tracklist von Everything Not Saved Will Be Lost – Part 2:

01. Red Desert
02. The Runner
03. Wash Off
04. Black Bull
05. Like Lightning
06. Dreaming Of
07. Ikaria
08. 10,000 Feet
09. Into the Surf
10. Neptune

Foals-Everything-Not-Saved-Will-Be-Lost-Part-2-album-cover-artwork

Bestellt euch das Album Everything Not Saved Will Be Lost – Part 2 hier.

Wir waren erst vor wenigen Tagen bei dem Konzert der Foals in Freiburg. Unseren Bericht und die Fotos findet ihr hier. Ziemlich sicher werden die Foals auch eine weitere Tour zum neuen Album ankündigen.

Mehr zu den Foals