+++ EIL +++ Linkin Park Sänger Chester Bennington begeht scheinbar Suizid!

Linkin Park @ Schleyerhalle Stuttgart 22.10.2010 © J. Zekl

Wie verschiedene Quellen wie tmz eben unter Berufung auf Polizeiliche Quellen verbreiten, hat sich Linkin Park Sänger Chester Bennington scheinbar das Leben genommen!

Der 41-Jährige Sänger hatte in der Vergangenheit bereits mit Drogen- und Alkoholproblemen sowie Depressionen zu kämpfen, außerdem berichtete er von sexuellem Missbrauch im Kindesalter. Bennington war ein enger Freund von Chris Cornell, welcher sich im Mai diesenJahres ebenfalls das Leben nahm und gestern seinen 53. Geburtstag gefeiert hätte.

Wir hoffen trotz den Nachrichten, dass es sich hier um eine Fehlmeldung handelt!

Ebenfalls gester hat die Band ihr neues LIVE Video Talking To Myself zum aktuellen Album veröffentlicht. Die Aufnahmen stammen von der letzten Tour…:

 

Edit 21:00 Uhr:

Soeben hat Freund und Linkin Park Bandkollege Mike Shinoda den Tod von Chester leider bestätigt.

Wir sind immernoch geschockt und wünschen seiner Familie, seinen 6 Kindern und Freunden viel Kraft! Welch erneuter Verlust für die Musikwelt!

R.I.P.

Die Telefonseelsorge bietet schnelle Hilfe an und kann an Beratungstellen, Ärtze und Kliniken vermitteln. Erreichbar unter der Nummer 0800 – 111 01 11