Cameron Avery in Berlin – 02.11.2017

0
159
Press | © Zackery Michael

Der gebürtige Australier Cameron Avery gibt am 02. November 2017 ein Konzert im Maze in Berlin.

Nachdem das für April angesetzte Konzert leider ausfallen musste, ist dies nun der Nachholtermin. Bekannt wurde Cam Avery hauptsächlich als Mitglied der Bands Tame Impala und Pond. Dort war er sowohl am Bass als auch am Schlagzeug. So ganz festlegen auf eine feste Band oder ein Instrument konnte er sich wohl nie, weshalb er sich den Traum eines eigenen Albums erfüllt hat. Im März diesen Jahres erschien es dann, das erste Solo Album des Multitalents Cameron Avery – Ripe Dreams, Pipe Dreams. Mit diesem Album nimmt er seine Hörer mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Ganz wie es der Albumtitel schon verrät, ist es ein verträumtes Album, ein wenig melancholisch, ein wenig Frank Sinatra, Elvis Presley und Etta James – eine gute Mischung wie wir finden. Seine live Auftritte, bei denen er meist durch eine Band unterstützt wird, sind ebenso facettenreich wie sein Album und so kann auch mal laut und rockig werden.

Support: Lisbeth

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets für Cameron Avery