Am 15. Mai 2020 erschien über das Label Grönland Records die neue 2-Track Nap EP von Agar Agar.

Das französische Duo Agar Agar, bestehend aus Clara Cappagli und Armand Bultheel, gründete sich im Jahr 2016 und startet seitdem durch. Im Jahr 2018 erschien das breit gelobte Debüt Album The Dog and The Future, welches ihnen zahlreiche Auftritte bescherte.

Ihre neue EP schrieben und produzierten Agar Agar in der Zeit des Lockdowns und haben folgende Nachricht an ihre Fans:

Look at them up would you?
Look at the blue now
It’s so bright you know
It’s just so calm out here…

Those are strange times, and we thought it would be wise to take a little nap.
Admire those landscapes
Looking like faces when discovered
Lay here in the now
Lay here in the nothing

Here’s our nothing, hope you’ll like it

Stay safe

Agar Agar

Der erste Track Nap überzeugt mit einem Synthesizer Flow und vielen elektronischen Effekten. Dabei taucht immer wieder die Stimme von Sängerin Clara auf, die sich veträumt über die melodischen Phasen des Track legt. An einen „Nap“ ist dabei nicht zu denken, vielmehr ist es ein aufwachen und man bekommt mit steigender Intensität große Lust zu tanzen. 

Fast das Gegenteil ist dafür der Song Aaaaah, der schon eher zu einem kleinen „Nap“ einlädt. Vom Tempo her langsamer, aber dennoch steckt auch hinter diesem Track ein akribischer Drang zur experimentieren mit verschiedenen Beats und Synthesizern.

Die Tracklist der Nap EP:

01. Nap
02. Aaaaah

Wir empfehlen euch – geht raus, legt euch auf eine Wiese, tanzt und streamt euch die Nap EP hier oder downloaded euch die Nap EP kostenlos hier

Agar Agar_Nap EP © Cover

About Musïc Schulnote: 2

VÖ: 15. Mai 2020

Mehr zu Agar Agar