The Strokes veröffentlichen mit Brooklyn Bridge To Chorus die dritte Single aus ihrem neuen Album The New Abnormal, das diese Woche Freitag am 10. April 2020 erscheint.

Nachdem bereits in den vergangenen Wochen die Singles At The Door und Bad Decisions veröffentlicht wurden, legen die New Yorker, die ihre Karriere Anfang der 2000er auf der Lower East Side begannen, ordentlich nach. In nur kürzester Zeit eroberten The Strokes weltweit die Indie Szene und feiern nun ihre große Rückkehr mit ihrem am Freitag erscheinenden sechsten Studio Album The New Abnormal.

Mit dem neuen von Rick-Rubin produzierten Track Brooklyn Bridge To Chorus, der ziemlich catchy mit Gitarren, Synthie und Auto-Tune unterlegt wurde, schüren The Strokes erneut die Lust der Fans auf das neue Album.

Sie selbst kündigten den Track folgendermaßen an:

A little something new for you all

The New Abnormal wird am 10. April 2020 über Cult Records / Columbia erscheinen.

Die Tracklist von The New Abnormal:

01. The Adults Are Talking
02. Selfless
03. Brooklyn Bridge To Chorus
04. Bad Decisions
05. Eternal Summer
06. At The Door
07. Why Are Sundays So Depressing
08. Not The Same Anymore
09. Ode To The Mets
 
Cover_The New Abnormal – The Strokes_Jean-Michel-Basquiat
 
 

Mehr zu The Strokes