The Rifles in München – 03.10.2016

0
254
© ww.facebook.com/therifles

Am 03. Oktober 2016 spielt die britische Indie Band The Rifles im Backstage in München.

Bereits seit im Jahr 2003 machten The Rifles peppige Indie Musik. Die Truppe rund um Sänger Joel Stoker schaffte damals ihren großen Durchbruch mit der Single Peace & Quiet. Vor allem in ihrer Heimat den UK galt die Band als die Hoffnung aus der Hauptstadt London. Das The Rifles Debütalbum No Love Lost wurde im Jahr 2006 veröffentlicht und war vor allem in Großbritannien ein großer Erfolg. Es folgten Touren und selbst der Modfather himself, Paul Weller, war von den The Rifles ergriffen und hatte sie mit auf seiner Tour als Support Band. Der Hype war groß und so schaffte es die Band auch in Deutschland bekannt zu werden. Dem ein oder anderen dürften vor allem die überaus erfolgreichen Singles Local Boy und She’s Got Standards ein Begriff sein, die noch bis heute auf sämtliche Indie-Partys aufgelegt werden. Wer die Band schon mal live erleben durfte, kann sofort erkennen, mit welch einer Leidenschaft The Rifles ihre Musik machen. Sie gehören noch zu der alten Schule und erinnern an Oasis, The Libertines, The Jam oder auch The Clash. Dies macht die Band vor allem für Anhänger des guten alten britischen Indie-Rocks sehenswert. Erst im Juli dieses Jahres erschien das fünfte Studioalbum der Band – Big Life, welches unter anderem auch in den berühmten Abbey Road Studios aufgenommen wurden. Mit 18 Songs ist Big Life ein sehr abwechslungsreiches Doppelalbum geworden, welches den klassischen The Rifles Sound besitzt.

Support sind die Indie-Rocker von Whitecliffs sowie Pardon Ms. Arden.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Tickets bekommt ihr unter: Tickets für The Rifles.