Das Reeperbahn Festival hat die ersten Acts veröffentlicht

© www.facebook.com/pg/reeperbahnfestival | Get Well Soon // Foto: Florian Trykowski

Das Reeperbahn Festival in Hamburg hat die ersten 35 Acts für dieses Jahr veröffentlicht. Vom 20. bis 23. September 2017 dreht sich in der Hansestadt wieder alles um die Musik. Um die 500 Konzerte werden in verschiedenen Locations stattfinden, sowie weitere Programmpunkte im künstlerischen Bereich wie Film oder Literatur. Zudem trifft sich auf dem Festival das Fachpublikum auf diversen Events. Der diesjährige Länderschwerpunkt liegt auf Kanada, passend zu dessen 150. Geburtstag. Als besonderes Highlight gilt die Elbphilharmonie, die am Samstag als Spielort für das Reeperbahn Festival gilt.
Folgende drei Künstler werden im großen Saal der Elbphilharmonie auftreten:

  • 18:00-18:50 Uhr: Daniel Brandt & Eternal Something
  • 20:50-22:00 Uhr: Owen Pallett & s t a r g a z e
  • 00:00-01:10 Uhr: Dillon

Diese Chance sollte man sich wohl nicht entgehen lassen!
Aber nun zu den bestätigten Künstlern:

  • Alice Merton
  • All Them Witches
  • Antje Schomaker
  • Ary
  • Astronautalis
  • Charlie Cunningham
  • Clap Your Handy Say Yeah
  • Dangers Of The Sea
  • Daniel Brandt & Eternal Something
  • Dillon
  • Dispatch
  • Dream Wife
  • Faber
  • Friends Of Gas
  • Heim
  • Isolation Berlin
  • Joe Fox
  • Jordan Klassen
  • Leoniden
  • Let’s eat Grandma
  • Lisa Who
  • Love A
  • Lùisa
  • Lygo
  • Otzeki
  • Owen Pallett & s t a r g a z e
  • Sløtface
  • Suff Daddy & The Lunch Birds
  • Tasseomancy
  • The Marcus King Band
  • Tom Grennan
  • Tua
  • Waxahatchee
  • Wucan
  • Zeal & Ardor

Tickets für das Reeperbahn Festival 2017 

Achtet darauf, dass ihr wenn ihr ein Konzert in der Elbphilharmonie besuchen möchtet, dieses vorab zu reservieren.