Kraftklub in der Schleyerhalle in Stuttgart – 21.10.2017

0
261
Kraftklub @ Schleyerhalle Stuttgart 21-10-2017 | © About Musïc - J. Zekl

Wir waren am gestrigen Abend beim Kraftklub Konzert in der Schleyerhalle in Stuttgart.

Um 20:00 Uhr trat Kraftklub Sänger Felix Brummer auf die große große Bühne der Schleyerhalle und kündigte die von ihnen selbst ausgewählte Vorband Gurr an.

Felix Ansage @ Schleyerhalle Stuttgart 22-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl

Gute Wahl finden wir, denn die drei Mädels starteten in den letzten zwei Jahren so richtig durch und haben mit ihrer Debüt Platte In My Head ein richtiges Brett draußen. Eine halbe Stunde hatten Gurr Zeit, alles rauszuholen was ging und das taten sie. Songs wie Moby Dick, Walnuss und Co. begeisterten. Zu diesem Zeitpunkt war die Halle bereits bis auf ein paar wenige Sitzplätze voll und das sind dann so knapp 9.000 Menschen. Kein Problem! Mit einer selbstverständlichen Lässigkeit spielten Gurr das Publikum an die Wand und selbst ganz hinten in der Halle kamen die krassen und durchaus lauten Töne an. Uns gefiel es und die extrem vielen Teenies schienen auch ihren Spaß mit Gurr zu haben.

 

Gurr @ Schleyerhalle Stuttgart 22-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl
Gurr @ Schleyerhalle Stuttgart 22-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl
Gurr @ Schleyerhalle Stuttgart 22-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl

Zum anschließenden Umbau verdeckte ein großer roter Vorhang mit Keine Nacht für Niemand Aufschrift die Bühne der Schleyerhalle. Um Punkt 21:00 Uhr fiel dieser und dahinter standen dann – who else – Kraftklub. Sie begannen ihr Set mit Hallo Nacht und die überwiegend mit jungen Mädchen gefüllte Halle begann auszuflippen. Tatsächlich gelang es Kraftklub, ab dem vierten, fünften Song, dass sogar der Großteil der Sitzplätze das restliche Konzert im Stehen verbrachte.

Kraftklub @ Schleyerhalle Stuttgart 21-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl

Gespickt war die Setlist vor allem mit Songs aus dem aktuellen Album Keine Nacht für Niemand. Diese fügten sich zwar nahtlos zwischen die Songs der ersten beiden Platten, aber sind lange nicht so stark wie die der Vorgänger. Vor allem textlich lassen sie etwas zu wünschen übrig. Trotzdem, die jungen Fans sind voll mit dabei und springen, hüpfen, tanzen, pogen und ja filmen den ganzen Abend was das Zeug hält.
Um das junge Publikum bei Laune zu halten wurde am Glücksrad gedreht um den nächsten Song zu bestimmen. Dazu wurde ein Fan aus der Menge geholt, der die Glücksfee spielen durfte. Glücklicherweise wurde Scheissindiedisko daraus und keine Raucherpause für die Band. Typisch Kraftklub, haben sie wie schon des öfteren ein Medley aus eigenen Songs eingebaut, mit Songs wie Liebeslied, Liebe, Dein Lied, Für Immer, Melancholie und Fotos Von Mir. Das ist doch voll die Gute Idee um möglichst viele Songs in einen Abend zu packen.

Kraftklub @ Schleyerhalle Stuttgart 21-10-2017 | © About Musïc – J. Zekl

Die Zugabe wurde dann im hinteren Teil der Schleyerhalle auf einer würfelförmigen Bühne gespielt, welche in die Höhe gefahren wurde. Fünf Songs wurden da nochmals rausgehauen, alles Hits wie Karl-Marx-StadtRandale und zum Schluss Songs für Liam bei dem nochmal alle lauthals mitgesungen haben, sogar das ein oder andere Elternpaar. Bei Randale begab sich Sänger Felix dann auch in die Menge, um ganz Hautnah mit seinen Fans zum Song auszurasten.

Ein durchaus gelungener Abend für Kraftklub, auch wenn wir sie natürlich lieber in einer kleineren Halle gesehen hätten.

Die Setlist:

  1. Hallo Nacht
  2. Fenster
  3. Mein Leben
  4. Leben Ruinieren / Sklave
  5. Eure Mädchen
  6. Alles Wegen Dir
  7. Scheiß in die Disco [Glücksrad]
  8. Fan con Dir
  9. Unsere Fans
  10. Wie Ich
  11. Karl-Marx-Stadt
  12. Am Ende
  13. Medley [Kein Liebeslied / Liebe / Dein Lied / Für immer / Melancholie / Band Mit Dem K]
  14. Song 2 [Blur Cover mit Gurr]
  15. Chemie Chemie Ya
  16. 500K
  17. Liebe zu Dritt
    —————————-
  18. Ich Will Nicht Nach Berlin
  19. Schüsse In Die Luft
  20. Randale
  21. Blau
  22. Song Für Liam

 

Klickt euch hier durch unsere Mediathek:

Mehr zu Kraftklub

 

MerkenMerken

MerkenMerken