KAIND – Jetzt und Hier EP

0
303
KAIND © David Koenigsmann
KAIND © David Koenigsmann

Heute möchten wir euch wieder jemanden aus unserer Rubrik Newcomer vorstellen, und zwar Kaind!
Peter Stanowsky, wie Kaind mit Bürgerlichem Namen heißt, verbindet deutschsprachige Texte auf eine einzigartige Weise mit elektronischer Musik und Klängen und schafft damit etwas neues, besonderes, und absolut hörenwerdes.
Bereits jetzt wird er als der deutsche James Blake gehandelt, seine erste EP Jetzt & Hier, eine 5 Track EP, erscheint dieses Wochenende am 04. November 2016.

Seine ersten Erfahrungen sammelte Stanowsky als Jazz-Sänger, 2013 wurde er Teil des Bundesjazzorchesters und reiste damit 2 Jahre durch verschiedene Länder wie England, Russland und China. Dabei konnte er für seine Solokarriere natürlich genügend Erfahrung sammeln und auch seine musikalische Bandbreite profitierte darunter. Bereits zu dieser Zeit bastelte er an seinem heutigen musikalischem Sein.

Seine Werke entstehen meistens am Klavier und werden dann mit anderen Produzenten im Studio aufgearbeitet. An seiner jetzigen EP Jetzt & Hier arbeiteten unter anderem namhafte Produzenten wie The Krauts (Peter Fox, Marteria), Kilian & Jo und Crada (Alicia Keys, Drake, Kendrick Lamar). Jeder der 3 Produzententeams brachte seine ganz eigenen Einflüsse mit in die EP.

Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und sind sicher, dass wir noch viel von Kaind hören werden!

Sehr hier sein Video zu Schatten im Wind: