Irgendwie haben es ja alle schon vermutet – aber die Hoffnung war noch da.
Seit heute Nachmittag haben wir jetzt die Gewissheit: Der Festivalsommer 2020 ist abgesagt – noch bevor er überhaupt beginnen konnte.

So wurde heute in einer Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mitgeteilt, dass Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 untersagt sind.
WIE genau Großveranstaltungen in diesem Fall definiert werden, darüber müssen die Länder einzeln und individuell entscheiden – aber im Großen und Ganzen können wir uns sicher sein, dass keine Festivals stattfinden werden. Ob eventuell die Möglichkeit besteht, dass kleinere Konzerte stattfinden dürfen, das wird sich die nächsten Tage herausstellen.

Das Southside Festival sowohl als auch das Hurricane Festial haben bereits eine Absage kommuniziert. Beide Festivals bitten um ein paar Tage Geduld, bis die Rückabwicklung steht.

Ebenso hat es DAS FEST in Karlsruhe getroffen – das Festival hat aber widerrum bereits bestätigt, dass nahezu alle Künstler für 2021 zugesagt haben. Die Tickets von diesem Jahe behalten also ihre Gültigkeit, können aber auch online zurück getauscht werden.

Wie die vielen einzelnen Festivals das regeln – das schaut ihr am besten selbst auf den jeweiligen Homepages und offiziellen Facebook Seiten der Festivals.

Alle aktuellen Infos zum Coronavirus findet ihr hier