Die Fantastischen Vier in der Halle des Im Wizemann in Stuttgart – 22.03.2018

Wir waren gestern beim exklusiven Club Konzert der Fantastischen Vier in der Halle des Im Wizemann in Stuttgart.

In Rekordzeit – unter 3 Minuten – waren die heiß begehrten Karten für das gestrige Konzert vergriffen. Kein Wunder, immerhin sieht man die Fantas eigentlich nicht mehr in so kleinen Clubs, und schon gar nicht in der Heimatstadt.
Anlass für dieses außergewöhnliche Event war der bevorstehende Release ihres neuen Albums Captain Fantastic. Am 27. April 2018 wird das mittlerweile zehnte Studioalbum der Stuttgarter Urväter des deutschen HipHops erscheinen. Das Publikum gestern war eine angenehme Mischung von alten und jungen Fans, wobei die ältere Generation definitiv den größeren Anteil hatte. Der Ansturm vor dem Wizemann war wie erwartet riesig, jedoch ging es recht entspannt zu. Um Punkt 21:30 Uhr wurde das Licht gedimmt und auf dem riesigen weißen Leinwand vor der Bühne, auf dem bis eben noch das neue Albumcover prangerte, erschienen Die Fantastischen Vier mit Manager Bär Läsker. Was nach Szenen aus dem Backstage aussah, entpuppte sich als – wie wir mittlerweile wissen – die neue Single Zusammen, welche mit Clueso aufgenommen wurde.

Nachdem das Video abgespielt war, fiel der Vorhang, die Fantas standen auf der Bühne und starteten ihr Set mit einem der neuen Lieder des neuen Albums, gefolgt von Was Geht und Yeah Yeah Yeah, was die Menge zum ausrasten brachte. Ein Hit jagte an diesem Abend den nächsten, und auch einen Überraschungsgast durften die Fantas an diesem Abend auf der Bühne des Wizemanns begrüßen. Kein anderer als Clueso gab sich dann auch noch die Ehre und performte zusammen mit Smudo & Co. Zusammenbleiben. Aufgrund von anfänglicher Tonprobleme haben die Fantastischen 5 kurzerhand noch eine Art Acapella Version von Zusammenbleiben zum Besten gegeben, um die Pause und die Fehlersuche zu überbrücken. Hier sind eben Profis am Werk, die wissen, wie sie mit technischen Problemen umzugehen haben.

Über 140 Minuten standen die Fantas gestern auf der ungewohnt kleinen Bühne im Wizemann. Rückblickend war der gestrige Abend eine gelungene Mischung ein paar neuer Songs und alten Klassiker. Die Stimmung im Stuttgarter Publikum war ausgelassen wie lange nicht mehr. Uns persönlich hat die ganze Atmosphäre um einiges besser gefallen, als die Konzerte der Fantas in der Schleyerhalle, eventuell war dies sogar das beste Konzert der Fantas, welches wir bisher von ihnen sehen durften. Liegt aber vielleicht auch einfach daran, dass wir ein Club Konzert IMMER einem Arena Konzert vorziehen würden.

Neben ein paar neuen Songs wurden wir gestern unter anderem mit Heute, Danke, Picknicker, 25, Ichisichisichisich, Sie ist Weg, Mehr nehmen, Krieger, MFG und vielen weitern Klassikern verwöhnt.

Neben einigen Festivals werden die Fantas dieses Jahr natürlich noch auf Tour gehen! Mehr Infos dazu gibts hier