Das inzwischen fünfte Studioalbum der Blood Red Shoes – Get Tragic wurde für Januar nächstes Jahr angekündigt.

Sie sind das energetischste Duo, das Großbritannien zu bieten hat. Die Blood Red Shoes aus Brightn, haben sich nach ihrem vierten und selbstbetitelten Album Blood Red Shoes aus dem Jahr 2014 ziemlich Zeit gelassen. Zwar kam Ende 2015 Tied at the Wrist: Early Recordings auf den Markt, aber das war eben nichts neues von Laura-Mary Carter und Steven Ansell. Die beiden lagen aber nicht auf der faulen Haut. Sie gründeten ihr eigenes Label Jazz Life und widmeten sich anderen Projekten sowie natürlich dem ausgiebigen Songwriting.

Wie die Blood Red Shoes auf ihrem neuen Album klingen werden, das bekommen wir zumindest heute schon einmal mit dem neuen Song Mexican Dress auf unsere Ohren.

Laura-Mary sagt über den Song folgendes:

This song is about the lengths people will go to for attention. Whether it’s online or in real life – Small hits of validation and the feeling of having all eyes on you have become our generation’s biggest drug problem

Und auch der bereits im April erschienene Song God Complex gibt uns einen ersten Eindruck in welche Richtung Get Tragic gehen wird.

Get Tragic wird am 25. Januar 2019 via Jazz Life / Republic of Music / Rough Trade erscheinen. Aufgenommen wurde Get Tragic in Los Angeles mit Nick Launay, der unter anderem schon mit den Yeah Yeah Yeahs, Arcade Fire sowie Nick Cave and the Bad Seeds arbeitete.

Im Rahmen der Veröffentlichung werden die Blood Red Shoes im Februar zwei kleine Club Konzerte in Deutschland spielen:

  • 04.02.2019 – Molotow @ Hamburg
  • 05.02.2019 – Privatclub @ Berlin

Tickets für die Blood Red Shoes

Das Album Get Tragic kann man sich unter folgendem Link bestellen: store.bloodredshoes.co.uk schaut unbedingt mal auf der Seite vorbei die Blood Red Shoes haben auch eine richtig coole Satin Jacke zum Album am Start.

Mehr zu den Blood Red Shoes